Arbeit und Kinderwunsch

Arbeit und Kinderwunsch... geht das überhaupt? Ist es heutzutage wirklich so schwer die beiden Sachen miteinander zu vereinbaren. Abhängig ist das schonmal vom Art Mensch. Ist man Karrieremensch, der es gewohnt ist viel für die Arbeit zu tun, oder sieht man seine Arbeit eigentlich nur als Broterwerb? Abhängig ist es auch von dem Arbeitgeber? Ist dieser Familienfreundlich, oder eher auf die Umsatzzahlen bedacht? Abhängig ist es auch vom Partner. Ist man auf ein 2. Gehalt angewiesen, oder kann der Partner eine Familie allein unterhalten. Abhängig ist es auch von dem persönlichen Umfeld. Hat man Familie die einen unterstützt und im Notfall "einspringen" kann? Was fällt euch noch zu diesem Thema ein? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

2.3.14 19:41

Letzte Einträge: Partnerschaft, Update 26.02.14, Familienglück, Update 03.03.14, Ostervorbereitungen

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen